Aber warum?

Nachdem ihr nun von unseren nicht ganz unambitionierten Plänen gelesen habt und wisst, dass wir eigentlich Großstadtkinder sind, fragt ihr euch vielleicht: „Wie in Eris Namen kommt man eigentlich auf die Idee, sein Leben derart umzukrempeln?“ Und klar, ich find’s selbst unglaublich krass, wenn ich darüber nachdenke, weil es nie unser langjähriger Traum war, auf…

Der Plan

Ok ok, ich gebe es zu. Die ersten Eindrücke sind ziemlich trist. Aber wartet, bis ihr erfahrt, was wir vorhaben! Wenn ihr erst sehen könnt, was man aus diesem Land machen kann, wieviel Potential es in unseren Augen birgt, werdet ihr vielleicht verstehen, warum wir die Stadt hinter uns lassen und stattdessen auf’s Land ziehen…

Erste Eindrücke

Im November 2019 waren wir zum ersten Mal auf dem Grundstück, um es uns vor dem Kauf anzusehen. Alles war etwas grau und trist und feucht und wir waren nicht sofort verliebt. Insgesamt gab es aber wenige Grundstücke zur Auswahl, die unseren Kriterien entsprachen und irgendwie für uns finanzierbar gewesen wären. Wir wollten einen Teil…

Hallo Welt!

Hallo Welt, wir sind @lev, @andreas und @evi und wollen gemeinsam ins alternative Leben starten: Auf’s Land ziehen, Häuschen bauen, Strom erzeugen, Gemüse anbauen, Jagen, Hühner, Kaninchen, Waldgarten mit Obstgehölzen, Natur-Mischwald und vielleicht irgendwann Schafen, Ziegen und Schweinen. Ziel ist es, auf absehbare Zeit ein möglichst hohes Maß an Autarkie und Selbstversorgung zu erreichen –…